Vereine und Initiativen aufgepasst!

10.000 Euro bekommen und Frankfurts Vielfalt zeigen

Mit gemeinschaftlichen Projekten das Zusammenleben in Frankfurt stärken. Ein Beispiel: die brasilianische Fraueninitiative Imbradiva (© Mara Monetti)

Sie machen sich direkt oder indirekt für Antidiskriminierung und Diversität stark? Sie bringen in Ihrem Verein ganz unterschiedliche Menschen zusammen? Sie fördern mit Ihrer Initiative die Gemeinschaft in Frankfurt? Dann nutzen Sie die Chance, Ihre Ideen stadtweit bekannt zu machen.

Die Stadt Frankfurt am Main vergibt 10.000 Euro zur Ausrichtung der Interkulturellen Woche. Organisieren Sie diese sieben Tage und setzen Sie Ihren Themenschwerpunkt! Wichtig ist, dass viele andere Vereine und Initiativen mit eigenen Programmpunkten mitmachen können. Ganz nach dem Motto: Vielfalt bewegt Frankfurt!

Die Interkulturelle Woche findet im September/Oktober 2023 statt. Wir, der Initiativkreis Interkulturelle Woche, unterstützen Sie bei der Organisation, z.B. in der Öffentlichkeitsarbeit.

Schicken Sie Ihre Bewerbung an das Amt für multikulturelle Angelegenheiten – am besten per E-Mail an amka.foerderung@stadt-frankfurt.de. Beschreiben Sie darin Ihr Konzept und Ihre Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation.

Die Bewerbungsunterlagen und den Kontakt zu uns finden Sie hier.

Die Bewerbungsfrist ist der 31.12.2022. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Wichtige Infos zur Bewerbung

Ansprechpartnerin

Marie Sandmann
(069) 212-31732